Neukunden Gewinnung per Autopilot - Strategische Neukundengewinnung über das Internet

Neukunden gewinnen über das Internet

Wie Sie täglich durch strategische Neukundengewinnung neue Idealkunden über das Internet gewinnen – vollautomatisch!
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Partnerprogramme’

Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige – Wie Sie vorhandene Potentiale nutzen und sich – rund um Ihr ureigenes Kerngeschäft – ein passives Zusatzeinkommen aufbauen – Teil 5: Als Autor – Das Amazon Kindle Programm

Oktober 07, 2015 Von: Jürgen Saladin Kategorie: Partnerprogramme, Passives Zusatzeinkommen Noch keine Kommentare →

Haben Sie schon einmal daran gedacht ein Buch zu schreiben? Vielleicht sogar einen Bestseller?

Nun, ich kenne sehr viele Menschen, die lediglich davon träumen, aber nie so richtig in die Startlöcher gekommen sind, geschweige denn etwas "auf die Straße" gebracht haben.

Alles ist einfacher als Sie denken

Mit den heutigen Möglichkeiten des Internets, mit den vorhandenen Tools und Möglichkeiten kann dies jeder schnell, einfach und (Achtung!) völlig kostenlos umsetzen.

Sie müssen es eben nur tun, nicht nur davon träumen. Informieren Sie sich im ersten Schritt, setzen Sie das Ganze dann um und schaffen Sie sich damit wieder eine passive Einkommensquelle, die nie versiegt…

Kostenlos: Das Amazon Kindle Programm

Mit der Nutzung des kostenlosen Kindle-Programms von Amazon schlagen Sie "zwei Fliegen mit einer Klatsche":

1. Sie verdienen automatisiert und passiv gutes Geld

2. Sie stärken Ihren Expertenstatus und puschen Ihr Kerngeschäft enorm

Ich weiß es aus eigener Erfahrung. Ein Buch für für das Amazon Kindle Programm zu schreiben ist gar nicht so schwer. 

Sie schreiben es einfach in einem normalen Textverarbeitungsprogramm und wandeln es dann mit einem kostenlosen Programm mit einem Klick in das Kindle-Format um. 

INS Blog-Serie: Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige

Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige – rund um das ureigene Kerngeschäft – ist das Thema dieser kleinen Blogarikel-Serie, in der ich Ihnen aufzeige, wie Sie sich mit kleinem Aufwand einige zusätzliche Geldquellen erschließen können. 

Nutzen Sie Ihre vorhandenen Chancen, sich ein passives Zusatzeinkommen zu schaffen und machen Sie sich etwas unabhängiger von Ihrer eigenen Arbeitskraft und sorgen Sie für Einnahmen – auch wenn Sie mal nicht da sind…

Eigene Amazon Autorenseite

Nutzen Sie anschließend auch die – ebenfalls kostenlose – Möglichkeit, sich eine eigene Amazon Autorenseite anzulegen. 

Das stärkt Ihren Expertenstatus und Ihre Reputation und liefert Ihnen automatisch neue Interessenten und Kunden für Ihr Kerngeschäft.

>> Hier Klicken zur Amazon Autorenseite – Jürgen Saladin

Wichtig: 70% Provision und Inhaber mit allen Rechten

Für jeden Verkauf Ihres Kindle Buches erhalten Sie natürlich eine kräftige Provision von 70% des Verkaufserlöses. 

Wenn Sie bedenken, dass ein "normaler Autor" bei einem Verlag etwa 5 – 10% bekommt, ist dies doch eine ganz andere Nummer.

Und es geht weiter: Sie bleiben immer Inhaber des Buches mit allen Rechten. Sie bestimmen den Preis (jederzeit auch änderbar). 

Sie können auch bei Bedarf die Inhalte Ihres Kindle Buches jederzeit problemlos aktualisieren.

Weitere wichtige Vorteile:

  • Keine technische Hürde mehr, da Sie nicht mal eine Webseite benötigen
  • Extrem hohe Chancen auf gutes Amazon-Ranking und viele Verkäufe
  • Start innerhalb von Stunden möglich!
  • Die Nachfrage nach eBooks explodiert im Rahmen des Tablet-PC-Booms
  • Neben den Verkaufserlösen gibt es weitere Einnahmequellen
  • Auch kostenlose Buch-Variantem zur Reputation/Leadgewinnung möglich
  • Automatische, monatliche Auszahlung auf Ihr Konto

Sie haben die Tragweite dieses Tipps sicher erkannt. Doch auch hier stellt sich wieder die Frage: Wie soll das jetzt funktionieren? Was ist zu tun?

Nun, ich gebe Ihnen jetzt zwei Varianten an die Hand, wie Sie diesen Tipp umsetzen können:

Variante 1: Selbst machen

Sie können sich die Informationen selbst erarbeiten. Amazon unterstützt Sie dabei sehr gut. 

>> Hier Klicken zu Kindle Direct Publishing

Sie finden auf dieser Seite alles was Sie brauchen. 

Variante 2: Von einem Profi unterstützen lassen

Sie können sich auch an die Hand nehmen lassen und einen Coach zur Unterstützung engagieren. Den besten, den ich in diesem Bereich kenne ist Jörg Weber. 

Er ist Kindle-Publishing Experte und verdient mit seinen Kindle Büchern schon seit Jahren gutes Geld. Jörg Weber hat ein kostenloses Video Online gestellt, in dem er Ihnen einige Insidertricks verrät. 

Allein deswegen unbedingt ansehen:

Unter anderem enthüllt er 3 Tipps, wie Sie mit Kindle eBooks extrem hoch qualifizierte Besucher auf eine Webseite leiten und wie Sie diese dann zu Kunden machen.

>> Hier Klicken und das Gratis Kindle Video von Jörg Weber anschauen

Beachten Sie bitte auch die Live-Beispiele einige seiner Kunden. Solche Ergebnisse in so kurzer Zeit sind schon erstaunlich…

Fazit: Mit einem einmaligen Aufwand erschaffen Sie sich als Kindle Buchautor eine weitere passive Einkommensquelle, die dauerhaft sprudelt und nie versiegt…

Unterschätzen Sie auch nicht die Reputation, den Expertenstatus in Ihrer Branche und die Vergrößerung Ihres Bekanntheitsgrades, den Sie als Autor genießen.

Ihre Interessenten und Kunden werden Sie mit ganz anderen Augen sehen…

In sieben Tagen zeige ich Ihnen eine weitere Variante dieser Einkommensquelle

Passive Einnahmen durch Ihr eigenes Buch im Eigenverlag.

Ein gebundenes Buch, das man in die eigenen Hände nehmen kann, ist natürlich höherwertiger als ein Ebook, welches nur digital ausgeliefert wird.

Neben den passiven Zusatzeinnahmen gibt es aber noch viele weitere Gründe, ein eigenes Buch zu schreiben…

Bis dahin…

Jürgen Saladin

PS: Immer daran denken: Umsetzen, sonst ändert sich nichts…

Weitere Blogartikel dieser Serie:

>> Einleitung: Wieviel Geld verdienen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?

>> Teil 1: Zusammenarbeit und Kooperation mit Verlagen

>> Teil 2: Geld zurück System bei Eigeneinkäufen

>> Teil 3: Produktempfehlungen aus dem eigenen Business Umfeld

>> Teil 4: Das Amazon Partnerprogramm

>> Teil 5: Buchautor – Das Amazon Kindle Programm

>> Teil 6: Buchautor – Buch selber schreiben im Eigenverlag

>> Teil 7: Eigenes Expertenwissen vermarkten

Incoming search terms:

  • kindle bestseller-masterplan
  • Wie kann ich mir mit Kindle ebooks ein Buisness aufbauen

Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige – Wie Sie vorhandene Potentiale nutzen und sich – rund um Ihr ureigenes Kerngeschäft – ein passives Zusatzeinkommen aufbauen – Teil 4: Das Amazon Partnerprogramm

September 30, 2015 Von: Jürgen Saladin Kategorie: Partnerprogramme, Passives Zusatzeinkommen Noch keine Kommentare →

Im heutigen Blogartikel möchte ich Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen, wie Sie von einem der größten "Player" im Internet profitieren können: Amazon – Mit dem Amazon Partnerprogramm

Vielleicht können Sie sich noch erinnern? Vor einigen Jahren war Amazon ausschließlich "Buchhändler" und hat mit dem Verkauf von Büchern über das Internet den gesamten Buchmarkt revolutioniert.

Inzwischen dominiert Amazon nicht nur diese Branche. Die Produktvielfalt ist dramatisch gestiegen. Bei Amazon können Sie inzwischen so gut wie alles kaufen.

Amazon ist der größte Online-Shop weltweit

Sicher haben Sie auch schon einmal über Amazon eingekauft. Wer nicht!

Wundern Sie sich nicht auch über die laserscharf auf Ihre Bedürfnisse abgefassten Emails und Angebote, die Ihnen Amazon ständig zuschickt? 

Oder über passende Angebote, wenn Sie mal bei Amazon online sind? 

Dies alles bewirkt Zusatz-, Spontan- und Nachkäufe…

Partnerprogramm ist der Treibsatz

Das perfekte Amazon Partnerprogramm im Hintergrund ist der Treibsatz dieser Entwicklung und einer der Hauptgründe für die rasanten überdurchschnittlichen Umsatzzuwächse von Amazon in den letzten Jahren. 

Schneiden Sie sich ein Stück vom Provisionskuchen ab (…der ist richtig groß!) 

Das Partnerprogramm von Amazon lässt keine Wünsche offen. Wie Sie inzwischen wissen, ist ein lukratives und passendes Partnerprogramm ein wichtiger Baustein für den Aufbau von passiven Einkommensströmen.

Ihr Vorteil Nr.1: Millionen nutzen bereits die vielen verschiedenen Varianten der Weiterempfehlung und verdienen kräftig mit. Alles ist erprobt und funktioniert perfekt.

Ihr Vorteil Nr.2: Für sämtliche Produkte, die über Amazon verkauft werden, können Provisionen erzielt werden.

Doch wie soll das jetzt funktionieren? Was ist zu tun?

INS Blog-Serie: Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige

Passives Zusatzeinkommen für Selbstständige – rund um das ureigene Kerngeschäft – ist das Thema dieser kleinen Blogarikel-Serie, in der ich Ihnen aufzeige, wie Sie sich mit kleinem Aufwand einige zusätzliche Geldquellen erschließen können. 

Nutzen Sie Ihre vorhandenen Chancen, sich ein passives Zusatzeinkommen zu schaffen und machen Sie sich etwas unabhängiger von Ihrer eigenen Arbeitskraft und sorgen Sie für Einnahmen – auch wenn Sie mal nicht da sind…

Das Amazon Partnerprogramm als Passiv Geldquelle

Mein Kollege Enrico Schütze ("Ich liebe Amazon") hat sich in dieses Thema sehr tief hineingearbeitet. 

Er ist selbst Unternehmer und hat Amazon für sich selbst als Goldgrube entdeckt. Er zeigt Ihnen, wie Sie das Amazon Partnerprogramm laserscharf – rund um Ihr ureigenes Business herum –  nutzen können.

Enrico hat ein kleines Video vorbereitet, in dem er Sie fragt:

"Wollen Sie wissen, wie Sie ohne eigene Website regelmäßig 1.140€, 2.040€ oder 4.440€ und mehr bekommen können?"

>> Hier Klicken – und Enricos Video anschauen

Er lädt Sie in diesem Video zu seiner kostenlosen Präsentation ein, in der er im Detail erklärt, wie das mit Amazon funktioniert.

Er zeigt Ihnen genau, was Sie tun müssen und warum Sie keine eigene Website brauchen. Enrico wird Ihnen beeindruckende Beispiele präsentieren.

Ihre Vorteile sind darüber hinaus:

  • kein Verkauf
  • keine Akquise
  • keine Produkte erstellen
  • keine Partner suchen
  • keine eigene Website
  • und keine Technik

In diesem Video erfahren Sie mehr:

>> Hier Klicken – und Enricos Video anschauen

Neues einzigartiges Konzept

In einem Telefongespräch zur Vorbereitung dieser Blogserie sagte Enrico zu mir: 

"Das Konzept, das ich in meiner Präsentation vorstelle gibt es im deutschsprachigen Raum noch nicht und deshalb sind deine Leser eine der ersten, die davon profitieren können"

Fazit: Link klicken und anmelden. Interessant wird es auf jeden Fall…

In sieben Tagen geht es weiter…

In sieben Tagen zeige ich Ihnen eine weitere Möglichkeit, rund um Ihr Business passive Einkommensströme zu generieren. 

Es geht auch in diesem Tipp um den Branchenriesen Amazon. Allerdings nicht um das Partnerprogramm, sondern um ein anderes Angebot, welches Sie zur Generierung eines weiteren passiven Einkommensstroms nutzen sollten:

Amazon Kindle!

Mit der Nutzung des kostenlosen Kindle-Programms von Amazon schlagen Sie "zwei Fliegen mit einer Klatsche":

1. Sie verdienen automatisiert und passiv gutes Geld

2. Sie stärken Ihren Expertenstatus und puschen Ihr Kerngeschäft enorm

Bis dahin…

Jürgen Saladin

PS: Immer daran denken: Umsetzen, sonst ändert sich nichts…

Weitere Blogartikel dieser Serie:

>> Einleitung: Wieviel Geld verdienen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?

>> Teil 1: Zusammenarbeit und Kooperation mit Verlagen

>> Teil 2: Geld zurück System bei Eigeneinkäufen

>> Teil 3: Produktempfehlungen aus dem eigenen Business Umfeld

>> Teil 4: Das Amazon Partnerprogramm

>> Teil 5: Buchautor – Das Amazon Kindle Programm

>> Teil 6: Buchautor – Buch selber schreiben im Eigenverlag

>> Teil 7: Eigenes Expertenwissen vermarkten

Klaus Janschütz – Affiliate Marketing Experte und Autor von „Der Affiliate-Guide“ – Wie Sie sich als Selbstständiger mit Partnerprogrammen zusätzliche, passive Einkommensströme aufbauen

August 06, 2015 Von: Jürgen Saladin Kategorie: Im Porträt, Klaus Janschütz, Partnerprogramme Noch keine Kommentare →

Zusatzeinkommen mit Partnerprogrammen – Geld verdienen mit Affiliate Marketing

Kennen Sie, wie viele Kleinunternehmer, Freiberufler und selbstständig Tätige auch dieses Problem: Sie haben gut zu tun, Sie haben genügend Aufträge, Sie haben ein ausreichendes bis sehr gutes Einkommen.

Aber: Sie müssen selbst immer präsent sein, damit alles läuft – Ihr Einkommen hängt direkt von Ihrer Arbeitskraft und Ihrer persönlichen Anwesenheit ab.

Eine längere Krankheitsphase oder selbst der verdiente Jahresurlaub lässt Ihre Einnahmen in den Keller rauschen…

Was tun? Clevere Unternehmer bauen sich – so quasi nebenher – zusätzlich zu Ihrem Haupteinkommen noch weitere passive Einkommensquellen auf. Sie nutzen dazu vorhandene Ressourcen und Kontakte.

Die eigene Website, die Emailliste, sogar vorhandene Web 2.0 Portale wie Facebook, Twitter oder Xing sind dazu hervorragend geeignet.

Sind die Affiliate Systeme einmal erstellt und eingerichtet laufen die Einnahmen automatisch auf Ihr Konto. Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr.

Aber wie geht das? Wie macht man das? Ist das kompliziert?

Affiliate Marketing Experte Klaus Janschütz im Porträt

Klaus Janschütz ist ist inzwischen ein anerkannter Experte für die Generierung von passiven Einkommensströmen mit Partnerprogrammen aus dem Internet.

Doch das war nicht immer so. Klaus Janschütz, heute wohnhaft im schönen Salzburg in Österreich, hat lange Jahre im Ausland gearbeitet. Schon damals interessierte er sich schon für Affiliate Marketing.

Jahrelang, besonders in der Zeit in NewYork hat sich weitergebildet und ausgetestet, was in diesem Bereich wirklich machbar ist.


Klaus Janschütz

"Klar, natürlich, auch ich bin beim Start meines Affiliate Marketing Business durch den Informationsdschungel gewandert und habe so manche schlechte Erfahrung gemacht. Soviel zu meiner Ehrlichkeit."

Weit höherer Verdienst als in seiner ehemaligen "Berufswelt"

Seine selbst in der Praxis erprobten Systeme, Techniken und Anwendungen im Bewerben von Partnerprogrammen haben schließlich dazu geführt, dass er sich inzwischen einen Verdienst aufgebaut hat, von dem er in seiner ehemaligen "Berufswelt" nie zu träumen wagte.

Inzwischen ist er selbst Betreiber eines Partnerprogramms und kennt daher das Business von beiden Seiten sehr genau. Ein unschätzbarer Vorteil.

Autor des Handbuchs "Der Affiliate-Guide"

Affiliate Marketing ist die wohl bequemste und lukrativste Geldquelle im Internet. Geradezu ideal dazu geeignet, um sich als Selbstständiger weitere passive Einkommensquellen zu erschließen.

Klaus Janschütz zeigt in seinem Affiliate-Guide von A-Z alles was Sie brauchen, um durch das reine Bewerben von Produkten oder Dienstleistungen Anderer jeden Monat satte Provisionen zu verdienen.


>> HIER Klicken für alle Infos zum Affiliate-Guide

Doch Vorsicht: O-Ton Klaus Janschütz:

"Aber es reicht nicht, einfach blind irgendwelche Sachen zu empfehlen, sondern man muss schon wissen, worauf es wirklich ankommt"

  • Was sind die wirklich lukrativen Partnerprogramme?
  • Wo wird das meiste Geld verdient?
  • Wie muss ich mich verhalten, um richtig erfolgreich zu werden?

Als Neueinsteiger ohne Umwege sofort richtig durchstarten

Im "Affiliate-Guide" zeigt Klaus Janschütz anhand seines eigenen Weges, den er erfolgreich gegangen ist, welche Klippen Sie unbedingt umschiffen müssen.

Fehler, die er selbst begangen hat, brauchen Sie nicht auch zu machen. Er zeigt an seinem Beispiel den schnellen, direkten Weg zu Zusatzeinnahmen mit Hilfe von Partnerprogrammen. Ohne Zeitverlust, ohne Umwege!

Fazit:

Machen Sie Ihr Einkommen ein Stück weit unabhängig von Ihrer Arbeitskraft und Ihrer persönlichen Anwesenheit. Schaffen Sie sich nach und nach weitere passive Einkommensquellen.

Klicken Sie jetzt auf >> diesen Link und holen Sie sich mit dem Affiliate-Guide von Klaus Janschütz die perfekte Anleitung.

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Ulrike Giller im Interview – Selbstmanagement von Unternehmern
>> Mario Schneider – Vision seiner Akademie für Online Marketing AFOMA
>> Robert Nabenhauer – Social Media für Selbstständige und Unternehmer

Incoming search terms:

  • klaus janschütz
  • social web
  • klaus janschuetz
  • web 2 0

Partnerprogramme – Wie Sie mit dem Einbinden von Partnerprogrammen in Ihre automatisierten Online-Prozesse Zusatzeinnahmen erzielen – Affiliate Partnerprogramme – Vorteile und Tipps

Mai 22, 2013 Von: Jürgen Saladin Kategorie: Partnerprogramme Noch keine Kommentare →

„Die Arbeit mit Partnerprogrammen eignet sich gut, um mit Ihren bestehenden Kontakten, Webseiten und Internetportalen zusätzliche Einnahmen zu generieren. 

Sie können Ihre Aktivitäten Schritt für Schritt aufbauen, ohne auf Kosten Rücksicht nehmen zu müssen. Denn:

Partnerprogramme sind kostenlos

Die Teilnahme an Partnerprogrammen kostet nichts! Die Registrierung für Partnerprogramme und die Werbemittel sind immer gratis.

Sie müssen am Anfang keine eigene Webseite haben. Und es wird kein eigenes Produkt benötigt (wenn gleich ich Ihnen zu einer Webseite rate).

So funktionieren Partnerprogramme

Sie platzieren die Werbemittel des  Partnerprogramm-Anbieters mit Ihrem Partner-Link auf Webseiten im Internet. Auf Ihrer eigenen Website, als Pressemitteillung oder in mehreren Artikelverzeichnissen. 

Die Interessenten klicken auf Ihren Partner-Link und landen danach auf der Webseite des Verkäufers. 

Einige Webbesucher werden das Produkt nun kaufen, und Sie erhalten automatisch Ihre Provision.

Vorteile von Partnerprogrammen

  • Sie machen nur Werbung für andere Produkte und werden dafür bezahlt. 
  • Der Einstieg erfordert keinerlei Investitionen und  kein Startkapital wie bei anderen Geschäftseröffnungen.
  • Diese Tätigkeit können Sie von überall auf der Welt ausführen. Sie brauchen nur einen PC / Notebook plus Internetanschluss.
  • Lagerhaltung, Versand und Support entfallen für Sie.
  • Sie haben mit den Endkunden keine Probleme und sind auch nicht für die Qualität und Funktion der Produkte verantwortlich.
  • Der Kaufvertrag oder der Dienstleistungsvertrag wird zwischen den Kunden und dem Partnerprogramm-Betreiber geschlossen.
  • Sie sind also auch rechtlich „aus dem Schneider“, tragen kein Haftungsrisiko und können somit auch nicht für Fehler verantwortlich gemacht werden.

Passives Einkommen mit Partnerprogrammen

Mit Partnerprogrammen können Sie "passives Einkommen" erzielen. Darunter versteht man immer wiederkehrendes Einkommen, ohne jedes mal einen aktiven Verkauf zu tätigen.

Dies klappt z. B. mit der Vermittlung von Abonnements und Mitgliedschaften. Die Zahlungsströme aus solchen Geschäften fließen regelmäßig, solange die Kunden dabei bleiben.

Die Vermittlung von Mitgliedschaften und Abonnements ist die "Königsdisziplin" bei der Vermittlung. Es ist sicher am Anfang etwas mehr Aufwand und Engagement notwendig, dafür erhalten Sie dauerhafte Zusatzeinnahmen.

Wählen Sie Ihre Partnerprogramme sorgfältig aus

„Hat das zu bewerbende Produkt überhaupt Marktchancen?“ Hierzu sollten Sie sich ausführlich Gedanken machen und etwas Nachforschung betreiben. 

  • Besteht für das Produkt eine Nachfrage? 
  • Wenn ja, wie stark ist diese Nachfrage und welche Chancen haben Sie als einer von vielen Partnern, der die Ware oder die Dienstleistung bewirbt? 
  • Besteht tatsächlich die Chance, mit dem Produkt Geld zu verdienen?
  • Wichtig: Passt das Produkt genau zu Ihrem Business?
  • Gibt es genügend Werbemittel des Anbieters?

Auf diese Fragen sollten Sie befriedigende Antworten finden. „Halbe Sachen“ dürfen Sie nicht in Angriff nehmen. Sie stecken in die Bewerbung der Produkte Zeit und Energie. 

Da müssen Sie sich in jedem Punkt absolut sicher sein, dass die Bemühungen sich lohnen können.

Wichtig: Immer mehrere Zahlungsströme aufbauen

Natürlich können Sie mit mehreren Partnerprogrammen arbeiten. Es gibt keine Ansprüche auf Exklusivität. Ihnen stehen alle Chancen offen. 

Konzentrieren Sie sich nie nur auf ein Partnerprogramm oder auf nur einen Anbieter. Suchen Sie sich immer mehrere Partnerprogramm-Anbieter, die perfekt zu Ihrem Business passen.

Abonnieren Sie auch den Newsletter der Partnerprogramm-Portale, damit Sie immer auf dem laufenden sind und über neue Partnerprogramme informiert werden.

Effektives Marketing für Ihre Partnerprogramme

Eines sollte Ihnen aber klar sein: Sie müssen regelmäßig aktiv werben, sonst verdienen Sie kein Geld. Partnerprogramme sind eine hervorragende Möglichkeit für zusätzliche Einnahmen, aber „Selbstläufer“ sind es keine. 

Auch hier wird niemandem das Geld unter die Fußmatte gelegt! Auch als Affiliate müssen Sie an Ihrem Erfolg arbeiten, sonst wird es nichts. 

In den einzelnen Kursteilen des Internet-Neukunden-Kurses finden Sie sehr, sehr viele Vorgehensweisen, zum Automatisieren dieser Prozesse.

Einmal eingerichtet läuft das Marketing – auch für Ihre relevanten Partnerprogramme – vollautomatisch:

  • auf Ihrer Website
  • auf Ihrem Blog
  • als Video auf YouTube
  • als Tweet in Twitter
  • als Post auf Facebook
  • als Statusmeldung in Xing
  • als Newsletter im Follow-up Prozess
  • etc…. 

Partnerprogramme – Alles was Sie wissen müssen

Was Sie alles beachten müssen, um mit Partnerprogrammen viel zu verdienen – schnell, unkompliziert und ohne Geldeinsatz.

grais website werbung zur neukundengewinnung Mit sehr, sehr vielen hilfreichen Tipps, Tricks, Anleitungen, Vorgehensweisen und Ressourcen zu Partnerprogrammen. 

Inkl. Zugang zu einer Online-Portal-Seite mit ergänzenden Informationen und aktuellen Links zum Thema. 

>> Hier Informieren

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Mini Ebook – Mehr Besucher mit Ihrem Mini Ebook – So erzeugen Sie virale Marketingeffekte
>> Neukunden gewinnen mit Fallstudien-Marketing – Wie Sie am Beispiel einer Fallstudie Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung praxisnah “in der Anwendung” präsentieren und somit zahlreiche Neukunden gewinnen

 

 

12 tlg. GRATIS Kurs hier anfordern >>> Kursteil 1 kommt SOFORT …
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail

Meine Garantie für Sie: Ihre persönlichen Daten sicher. Ihre Daten oder Ihre E-Mail-Adresse werden von mir nicht verkauft oder vermietet. Darauf haben Sie mein Wort!

Incoming search terms:

  • chris soemer
  • online geld verdienen mit automatisierten systemen