Autor: Marketingexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert 29 Nov 2021


 

Experten ziehen Neukunden magisch an.

Ein Selbstständiger mit Expertenstatus genießt einen Vertrauensvorschuss, man vermutet bei ihm höchste Kompetenz, hat ein großes Einzugsgebiet und kann in der Regel – ohne Probleme – höhere Preise für seine Produkte oder Dienstleistungen verlangen.

Magie Expertenstatus – So schaffen Sie es auch

Autor = Experte. Viele Menschen glauben instiktiv an diese Gleichung. Deshalb ist nach meiner Auffassung ein Experten-Ebook der ideale Ausgangspunkt, um seinen eigenen Expertenstatus aufzubauen.

Wenn Sie Ihr Experten-Ebook – im Sinne des Internet-Neukunden-Systems – als Gegenleistung für die Emailadresse des Interessenten kostenlos im Internet verteilen, werden Sie schnell eine eigene Email-Liste aufbauen.

Gute Geschäfte sind Ihnen anschließend gewiß.

Clever: Expertenstatus weiter ausbauen

Das E-Book ist geschrieben, aber wie können Sie Ihren Expertenstatus gezielt ausbauen? Es gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, die sich für den Ausbau Ihres Expertenrufs eignen.

Überlegen Sie doch einmal selbst. Wenn halten Sie für einen Experten und wie nehmen Sie ihn wahr?

 

Was machen Experten denn so?

 

Zu bestimmten Themen in der Politik tauchen in den Medien die immer gleichen Experten auf. Es gibt welche, die sich ausdrücklich mit Migration beschäftigen, mit Finanzthemen oder dem neuesten Lebensmittelskandal.

Ist das Thema Up-to-Date, sind sie in jeder Polit-Runde, führen Interviews mit den großen und kleinen Zeitungen und sind auf Messen präsent.

Dazwischen schreiben sie natürlich auch Bücher… In der Branche selbst sind diese Experten die ganze Zeit über präsent und ihre Namen sprechen für sich allein.

Also, Experten:

  •     Geben und führen Interviews

  •     Treten auf Messen und Kongressen auf

  •     Schreiben Bücher

  •     Treten im Fernsehen auf

Expertenstatus gezielt ausbauen mit Gastbeiträgen

Wie die Großen im Fernsehen – so wir Kleinen im Internet Marketing!!!

Als Selbstständiger oder Dienstleister, der im Internet Interessenten und Neukunden für sein Business anziehen möchte, gibt es smarte, clevere, kostenlose und zielgruppengenaue Strategien.

Eine sehr, sehr effektive Maßnahme, um Ihren Expertenstatus auszubauen ist die Veröffentlichung von Gastbeiträgen in relevanten Fachblogs.

Wie klappt das mit der Veröffentlichung?

Fachblog-Betreiber freuen sich in der Regel über neue Inhalte. Interviews oder Gastbeiträge bereichern das Thema des Blogs, die Leserschaft wird bei der Stange gehalten.

Das sind positive Aspekte, die Sie als neuer Experte dem Fachblogbetreiber näher bringen können. Suchen Sie für Ihr Business relevante Blogs und fragen Sie!

So einfach ist das…

Eine Anfrage führt nicht immer auch zu einer Veröffentlichung. Deshalb: ruhig mehrere interessante Webseitenbetreiber anschreiben. Je besser Ihr Ruf als Experte ausgebaut ist, desto mehr Anfragen erhalten Sie später.

Umsatzexplosion durch Kooperation von Experten

Manchmal klappt eine Veröffentlichung, weil eine Kooperation entsteht. Dann tauschen zwei Experten Inhalte miteinander aus und bewerben das Angebot des anderen.

Experte A stellt ein Interview zu Verfügung, Experte B schaltet einen Artikel für den Blog frei. Exklusive Produkte oder Konditionen für die Mailing-Listen des anderen werden vereinbart.

Denn: So gelangt jeder Experte in den Einzugsbereich des anderen. Bei gepflegten Mailing-Listen mit mehreren Eintausend Teilnehmern ergibt das einen großen Pool an potenziellen Neukunden.

Klein anfangen – groß raus kommen

Fangen Sie klein an: Kommentare unter guten Beiträgen aus Ihrer Branche sind ein Anfang.

Das bringt Ihnen drei Vorteile:

  • Sie lernen die relevanten Blogs oder Fachforen kennen
  • Ihr Name verbreitet sich, wenn Sie bei jedem Kommentar Ihren Namen samt Webseiten-URL hinterlassen

  • Die Vernetzung Ihrer Webseite wird mit jedem Kommentar ausgebaut, bei dem Webseiten als Adressen angegeben werden können

Expertenstatus aufbauen durch Kommentare

Hilfreiche Kommentare werden angeklickt. Ein Beispiel: Auf einem KMU-Blog hinterlassen Sie einen Kommentar mit einem Tipp. Andere Leser finden diesen Tipp hilfreich und klicken auf Ihren Namen.

Der Link führt direkt auf Ihre Webseite. Hier finden sich dann weitere Tipps und Hinweise zu Ihrem Experten-Thema. Schon ist der Leser von einem Blog zu Ihnen gewechselt.

Jürgen Saladin

 

12 tlg. GRATIS Kurs hier anfordern >>> Kursteil 1 kommt SOFORT …
Anrede




Vorname
Nachname
E-Mail

Meine Garantie für Sie: Ihre persönlichen Daten sicher. Ihre Daten oder Ihre E-Mail-Adresse werden von mir nicht verkauft oder vermietet. Darauf haben Sie mein Wort!