Autor: Marketingexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert 28 Nov 2021


„Die Arbeit mit Partnerprogrammen eignet sich gut, um mit Ihren bestehenden Kontakten, Webseiten und Internetportalen zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Sie können Ihre Aktivitäten Schritt für Schritt aufbauen, ohne auf Kosten Rücksicht nehmen zu müssen. Denn:

Partnerprogramme sind kostenlos

Die Teilnahme an Partnerprogrammen kostet nichts! Die Registrierung für Partnerprogramme und die Werbemittel sind immer gratis.

Sie müssen am Anfang keine eigene Webseite haben. Und es wird kein eigenes Produkt benötigt (wenn gleich ich Ihnen zu einer Webseite rate).

So funktionieren Partnerprogramme

Sie platzieren die Werbemittel des  Partnerprogramm-Anbieters mit Ihrem Partner-Link auf Webseiten im Internet. Auf Ihrer eigenen Website, als Pressemitteillung oder in mehreren Artikelverzeichnissen.

Die Interessenten klicken auf Ihren Partner-Link und landen danach auf der Webseite des Verkäufers.

Einige Webbesucher werden das Produkt nun kaufen, und Sie erhalten automatisch Ihre Provision.

Vorteile von Partnerprogrammen

  • Sie machen nur Werbung für andere Produkte und werden dafür bezahlt.
  • Der Einstieg erfordert keinerlei Investitionen und  kein Startkapital wie bei anderen Geschäftseröffnungen.
  • Diese Tätigkeit können Sie von überall auf der Welt ausführen. Sie brauchen nur einen PC / Notebook plus Internetanschluss.
  • Lagerhaltung, Versand und Support entfallen für Sie.
  • Sie haben mit den Endkunden keine Probleme und sind auch nicht für die Qualität und Funktion der Produkte verantwortlich.
  • Der Kaufvertrag oder der Dienstleistungsvertrag wird zwischen den Kunden und dem Partnerprogramm-Betreiber geschlossen.
  • Sie sind also auch rechtlich „aus dem Schneider“, tragen kein Haftungsrisiko und können somit auch nicht für Fehler verantwortlich gemacht werden.

Passives Einkommen mit Partnerprogrammen

Mit Partnerprogrammen können Sie „passives Einkommen“ erzielen. Darunter versteht man immer wiederkehrendes Einkommen, ohne jedes mal einen aktiven Verkauf zu tätigen.

Dies klappt z. B. mit der Vermittlung von Abonnements und Mitgliedschaften. Die Zahlungsströme aus solchen Geschäften fließen regelmäßig, solange die Kunden dabei bleiben.

Die Vermittlung von Mitgliedschaften und Abonnements ist die „Königsdisziplin“ bei der Vermittlung. Es ist sicher am Anfang etwas mehr Aufwand und Engagement notwendig, dafür erhalten Sie dauerhafte Zusatzeinnahmen.

Wählen Sie Ihre Partnerprogramme sorgfältig aus

„Hat das zu bewerbende Produkt überhaupt Marktchancen?“ Hierzu sollten Sie sich ausführlich Gedanken machen und etwas Nachforschung betreiben.

  • Besteht für das Produkt eine Nachfrage?
  • Wenn ja, wie stark ist diese Nachfrage und welche Chancen haben Sie als einer von vielen Partnern, der die Ware oder die Dienstleistung bewirbt?
  • Besteht tatsächlich die Chance, mit dem Produkt Geld zu verdienen?
  • Wichtig: Passt das Produkt genau zu Ihrem Business?
  • Gibt es genügend Werbemittel des Anbieters?

Auf diese Fragen sollten Sie befriedigende Antworten finden. „Halbe Sachen“ dürfen Sie nicht in Angriff nehmen. Sie stecken in die Bewerbung der Produkte Zeit und Energie.

Da müssen Sie sich in jedem Punkt absolut sicher sein, dass die Bemühungen sich lohnen können.

Wichtig: Immer mehrere Zahlungsströme aufbauen

Natürlich können Sie mit mehreren Partnerprogrammen arbeiten. Es gibt keine Ansprüche auf Exklusivität. Ihnen stehen alle Chancen offen.

Konzentrieren Sie sich nie nur auf ein Partnerprogramm oder auf nur einen Anbieter. Suchen Sie sich immer mehrere Partnerprogramm-Anbieter, die perfekt zu Ihrem Business passen.

Abonnieren Sie auch den Newsletter der Partnerprogramm-Portale, damit Sie immer auf dem laufenden sind und über neue Partnerprogramme informiert werden.

Effektives Marketing für Ihre Partnerprogramme

Eines sollte Ihnen aber klar sein: Sie müssen regelmäßig aktiv werben, sonst verdienen Sie kein Geld. Partnerprogramme sind eine hervorragende Möglichkeit für zusätzliche Einnahmen, aber „Selbstläufer“ sind es keine.

Auch hier wird niemandem das Geld unter die Fußmatte gelegt! Auch als Affiliate müssen Sie an Ihrem Erfolg arbeiten, sonst wird es nichts.

In den einzelnen Kursteilen des Internet-Neukunden-Kurses finden Sie sehr, sehr viele Vorgehensweisen, zum Automatisieren dieser Prozesse.

Einmal eingerichtet läuft das Marketing – auch für Ihre relevanten Partnerprogramme – vollautomatisch:

  • auf Ihrer Website
  • auf Ihrem Blog
  • als Video auf YouTube
  • als Tweet in Twitter
  • als Post auf Facebook
  • als Statusmeldung in Xing
  • als Newsletter im Follow-up Prozess
  • etc….

Partnerprogramme – Alles was Sie wissen müssen

Was Sie alles beachten müssen, um mit Partnerprogrammen viel zu verdienen – schnell, unkompliziert und ohne Geldeinsatz.

grais website werbung zur neukundengewinnung Mit sehr, sehr vielen hilfreichen Tipps, Tricks, Anleitungen, Vorgehensweisen und Ressourcen zu Partnerprogrammen.

Inkl. Zugang zu einer Online-Portal-Seite mit ergänzenden Informationen und aktuellen Links zum Thema.

>> Hier Informieren

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Mini Ebook – Mehr Besucher mit Ihrem Mini Ebook – So erzeugen Sie virale Marketingeffekte
>> Neukunden gewinnen mit Fallstudien-Marketing – Wie Sie am Beispiel einer Fallstudie Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung praxisnah “in der Anwendung” präsentieren und somit zahlreiche Neukunden gewinnen

 

12 tlg. GRATIS Kurs hier anfordern >>> Kursteil 1 kommt SOFORT …
Anrede




Vorname
Nachname
E-Mail

Meine Garantie für Sie: Ihre persönlichen Daten sicher. Ihre Daten oder Ihre E-Mail-Adresse werden von mir nicht verkauft oder vermietet. Darauf haben Sie mein Wort!