Autor: Marketingexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert 27 Nov 2021


Von einer Social Media Strategie sind vielen kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler noch weit entfernt. 

Zwar entdecken immer mehr Social Media als PR Plattform und Marketinginstrument und registrieren sich bei Facebook, Twitter & Co – aber daß ihre Social Media Aktivitäten zu echten Kundenaufträgen und spürbaren Mehrumsatz geführt hätten, können die meisten nicht behaupten.

Was auch nicht verwundert. Social Media in Unternehmen steht zwar bei vielen auf der Tagesordnung, aber ein richtiges Social-Media Konzept hat fast niemand.

Social Media Anwendungen

Unter dem Begriff Social Media gruppieren sich soziale Netzwerke und Kommunikationsdienste aller Art, die als Online-Plattformen für den Austausch von Nachrichten, Meinungen, Meldungen und Erfahrungen genutzt werden. 

Die bekanntesten und besucherstärksten Web 2.0 Plattformen sind in Deutschland
Facebook, Xing, Twitter, die Videoplattform YouTube, Studi- und SchülerVZ, MySpace, Wer kennt Wen, LinkedIn und Lokalisten.de.

Werbephilosophie im Web 2.0

Was viele Unterhemen nicht verstehen: Im Social Media Networking gelten ganz spezielle Regeln!!

Die wichtigste Contentregel im Web 2.0: NIE direkt werben

Eine geschickte Social Media Strategie sollte immer das Ziel haben, den eigenen Expertenstatus aufzubauen, zu festigen und zu zementieren. 

Man muss sich thematisch einbringen, an Diskussionen beteiligen und sich mit vielen Tipps und wertvollen Ratschlägen in einem guten Licht präsentieren. 

Social Media Strategie: Kunde findet Unternehmen

Auf diese Weise bringt man sich selbst oder das Unternehmen unaufdringlich in Position, um dann bei Bedarf direkt kontaktiert zu werden.

Vorsicht: Erfolg hat nur, wer authentisch ist und gute, seriöse Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Schwätzer und Scharlatane werden in der Web 2.0 Welt schnell entlarvt.

Social Media funktioniert in beide Richtungen, denn alle Web 2.0 Plattformen sind Dialogmedien. Unternehmensnachrichten werden weiter empfohlen oder in der Luft zerrissen…

Mehr Interessenten und Kunden mit wesentlich geringeren Kosten

Mit einer sinnvollen Social Media Strategie erreichen gerade Selbstständige, kleine Unternehmen und Freiberufler bei wesentlich geringeren Werbekosten mehr Interessenten und potentielle Kunden als über klassische Werbung. 

Allerdings sollten Sie nicht blindlings loslaufen, sondern messbare Ziele definieren. 

Erfolgtipp Nr 1:

Gilt wie immer auch hier: Sich an erfolreichen Beispielen orientieren…

Jürgen Saladin

 

 

12 tlg. GRATIS Kurs hier anfordern >>> Kursteil 1 kommt SOFORT …
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail

Meine Garantie für Sie: Ihre persönlichen Daten sicher. Ihre Daten oder Ihre E-Mail-Adresse werden von mir nicht verkauft oder vermietet. Darauf haben Sie mein Wort!