Autor: Marketingexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert 27 Nov 2021


Eine Vanity-Url ist eine „schöne“ oder „sprechende“ Adresse. Facebook erlaubt sowohl zur Facebook Fanseite als auch zur Facebook Profilseite eine solche Adresse zu generieren.

Adressname gut überlegen

Es ist ratsam einen aussagekräftigen Namen für die Facebook Fanseite zu finden. Im Marketing-Mix des Traffic-Faktors Web 2.0 spielt Facebook zunehmend eine immer stärkere Rolle. Die marketingtechnisch optimale Bezeichnung der eigenen Fanseite auf Facebook ist ein weiterer Mosaikstein zu mehr Besuchern.

Sie können so viele Fanseiten erstellen, wie Sie möchten. Während nur eine Profilseite erlaubt ist, könnten Sie für jeden Geschäftsbereich (Produktgruppe/Artikel/Filiale etc.) eine eigene Fanseite anlegen. Ob dies allerdings Sinn macht, müssen Sie schon selbst entscheiden…

Vorteile einer Vanity-Url

  • leichter zu lesen
  • besser zu merken
  • relevantes, wichtiges Keyword kann genutzt werden
  • Vorteile bei der Listung in Suchmaschinen

Voraussetzungen für die Vergabe

  • mindestens 25 Fans
  • nur Buchstaben (keine Leerzeichen oder Sonderzeichen)
  • Name darf noch nicht vergeben sein

Achtung: Sie können den Namen nur einmal vergeben. Der Name kann nachträglich nicht mehr geändert werden. Überlegen Sie sich also genau, wie die Adresse Ihrer Facebook Fanseite aussehen soll.

Wo kann man die Vanity-Url beantragen?

Hier: http://www.facebook.com/username/

Was tun wenn der gewünschte Name schon vergeben ist?

Wenn Ihr gewünschter Name bei Facebook schon vergeben ist, gibt es die Möglichkeit über Ihre Homepage eine Weiterleitung einzurichten. Hier gibt es zwei Varianten:

www.ihrefirma/facebook – oder als Subdomain

www.facebook.ihrefirma.de

Fragen Sie im Zweifel Ihren Webmaster.

Beispiele

Fanseite Neukundengewinnung:
http://www.facebook.com/Neukundengewinnung

Fanseite Teichreport:
http://www.facebook.com/Teichreport

Meine private Profilseite:
http://www.facebook.com/juergen.saladin

Facebook Fanseiten (Facebook Pages) sind für Selbstständige und Gewerbetreibende eine sehr gute Gelegenheit sich im Web 2.0, speziell aber auf der besucherstarken Plattform Facebook zu präsentieren.

Nutzen Sie diese Möglichkeiten für Ihr Business…

Jürgen Saladin

Verwandte Artikel:
>> Social Proof – Wie Sie Social Proof im Online-Marketing wirkungsvoll einsetzen
>> Der Facebook-Code – Wie Neukundengewinnung über Facebook für Unternehmen wirklich funtioniert
>> Facebook Seiten im Überblick

 

12 tlg. GRATIS Kurs hier anfordern >>> Kursteil 1 kommt SOFORT …
Anrede




Vorname
Nachname
E-Mail

Meine Garantie für Sie: Ihre persönlichen Daten sicher. Ihre Daten oder Ihre E-Mail-Adresse werden von mir nicht verkauft oder vermietet. Darauf haben Sie mein Wort!